Delfine in Florida – den intelligenten Meeressäugern ganz nah

Delfine in Florida

Delfine in Florida tummeln sich vor der Küste, lassen sich auf Bootstouren erspähen, unterhalten Besucher in Aquarien und werden sogar zur Kindertherapie eingesetzt. Kurz: Der Sunshine State wäre nicht dasselbe ohne Flippers Artverwandte. Angebote für Begegnungen mit den lächelnden Meeressäugern gibt es viele.

Wir verraten dir, wo du in Florida Delfine sehen kannst – sowohl in Zoos als auch in freier Wildbahn. Außerdem präsentieren wir die besten Orte, um in Florida mit Delphinen zu schwimmen.

Delfine im Steckbrief

Es gibt eine Menge zu wissen über Delfine – darum hier das Wichtigste über diese faszinierenden Lebewesen im Delfin Steckbrief.

Klassifizierung und Arten

Delfine sind Säugetiere, die ihr ganzes Leben im Wasser verbringen. Sie gehören zu den Zahnwalen, besitzen also im Gegensatz zu den Bartenwalen ein Gebiss mit Zähnen. Unter den über 40 Arten von Delfinen sind der Gemeine Delfin und der Große Tümmler die bekanntesten. Doch auch die eher gedrungen wirkenden Grindwale gehören zu dieser Familie.

Schon gewusst? „Orca- oder Killerwale sind ebenso ein Teil der Delfinfamilie wie Tümmler und Gemeine Delfine, die ihnen ab und zu zum Opfer fallen“.

Größe und Gewicht

Die meisten Delfine, genauer gesagt: Tümmler, erreichen ein Gewicht von 150 bis 300 kg. Es wurden aber auch schon 650 kg schwere Exemplare beobachtet.

Die Tiere messen meist zwischen 2 und 4 m in der Länge. Trotz dieser enormen Größe können Delfine bis zu 6 m hoch aus dem Wasser springen.

Lebensraum und Verbreitung

Es gibt von Delfinen Arten in unterschiedlichsten Lebensräumen auf der ganzen Welt – von den arktischen Gewässern des Atlantiks bis zu den tropischen Gefilden des Pazifik. Sogar in Süßwasser-Flüssen leben Delfine: z. B. der indischen Gangesdelfin oder den extrem seltenen Boto oder Amazonasdelfin.

Die häufigste Delfinart in Florida ist der Große Tümmler – eine Art, die in allen Weltmeeren verbreitet ist und Fans von „Flipper“ und „Dolphin Tale“ wohlbekannt sein dürfte.

Delfine in Florida

Nahrung und Lebensweise

Delfine haben einen erstaunlichen Appetit: Bis zu 9 kg Muscheln und Fisch kann ein erwachsenes Tier am Tag fressen. Dabei sind Delphine wahrlich keine Kostverächter: Auch Kalmare, Robben und sogar kleinere Delfine bilden die Nahrung der Meeressäuger.

Delfine pflegen eine gesellige Lebensweise. Sie leben meist in Gruppen, sog. Schulen, die bis zu 1000 Tiere umfassen können. Unter Wasser orientieren sich die Tiere mit Echoortung durch Schallwellen.

Noch mehr spannende Fakten über Delfine:

  • Delfine sind äußerst soziale Tiere und kümmern sich um ihre verletzten oder kranken Artgenossen.
  • Während Delfine hervorragend sehen und hören können, besitzen die Tiere keinen Geruchssinn.
  • Jeder Delfin einer Gruppe erzeugt ein individuelles Pfeifgeräusch – so etwas wie eine persönliche Signatur.

Lebenserwartung

Auch wenn die Tiere mittlerweile gut erforscht sind, gibt es keine genauen Angaben zur Lebenserwartung von Delfinen. Bei Großen Tümmlern wird sie auf durchschnittlich 25 Jahre geschätzt. Jedoch können die Tiere in Gefangenschaft mehr als doppelt so alt werden.

Babys und Jungtiere

Delfin Babys sind bei der Geburt meist 65–105 cm groß und 15–30 kg schwer. Meist kommen Einzeltiere zur Welt, die von ihrer Mutter etwa ein Jahr lang gestillt werden. Es vergehen etwa 3 Jahre, bis die Jungtiere sich von ihrer Mutter trennen.

Anzeige

Delfine beobachten in Florida

Glitzernde Leiber und Flossen, die aus dem Wasser auftauchen – kein seltener Anblick auf einer Bootstour in Florida. Mit seinem tropischen Klima und der langen Küstenlinie eignet sich der Bundesstaat ideal für Delfinsichtungen. Hier sind die besten Orte, um Delfine in Florida zu beobachten:

Delfine in Florida

Miami

Delfine haben in Miami einen hohen Stellenwert – nicht umsonst heißt das Football-Team der Stadt „Miami Dolphins.“ Die Meeressäuger bewunderst du entweder bei einem Besuch des Miami Aquariums, wo Delfine mit Kunststücken die Zuschauer begeistern; oder du buchst eine Wale Watching Tour: Nur 20 Minuten südlich von Miami Beach erstreckt sich die Biscayne Bay – ein Refugium für Delfine und andere Wale.

Key West

Mit ihrem warmen, tropischen Wasser ziehen Floridas Barriereinseln Delfine magisch an. Wenn du sie sehen möchtest, ist eine Dolphin Tour in Key West genau richtig für dich. Auf der dreistündigen Tour beobachtest du Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum, bevor du dich beim Schnorcheln in Korallenriffen vergnügst. Dank einer Fülle von Anbietern genießt du maximale Flexibilität.

Fort Myers Beach

Die Estero Bay, die Fort Myers Beach vom Festland trennt, ist bekannt für ihre große Population an frei lebenden Delfinen. Der Veranstalter GAEA Guides bietet Kajaktouren vor der Küste an, auf denen sich nicht nur Delfine, sondern auch Alligatoren, Otter und Manatees beobachten lassen – eine ökologisch freundliche und authentische Art, die Schönheit der Bucht kennenzulernen. 45 Euro kostet die dreistündige Tour.

Marco Island

Garantierte Delfinsichtungen verspricht der Anbieter Dolphin Explorer Tour auf Marco Island. Mit dem Boot geht es drei Stunden lang durch die Meeresschutzgebiete vor der Insel. Obwohl die Tümmler in freier Wildbahn leben, wurden alle von den Naturschützern identifiziert und benannt. Kein Delfin gleicht dem anderen, und so lernen Gäste auf der Bootstour mehr über die Eigenheiten der individuellen Tiere. Im Preis von 58 Euro inbegriffen ist ein Stopp auf einer kleinen Barriereinsel inklusive Muschelsuche.

Sanibel Island

Für Gäste in Cape Coral ist Sanibel Island an sich schon einen Abstecher wert. Umso mehr, da sich vor der Küste zahlreiche Delfine tummeln. Wer Glück hat, sieht hier Schulen von bis zu 1.000 Tieren, auch wenn 10-30 Exemplare die Regel sind. Sanibel Dolphin Tours versprechen eine exklusive Erfahrung im kleinen Kreis: Maximal 6 Passagiere erspähen verspielte Delfine auf einer Bootstour. Der Preis für eine zweistündige Fahrt beträgt 225 Euro.

Weitere Orte für Delfinbeobachtungen in Florida

Fort Pierce: Der Anbieter Dolphin Watch bietet Bootstouren auf dem Indian River an: eine Heimat für hunderte von Delfinen.

Destin: Eine Fahrt mit der Southern Star bietet die perfekte Gelegenheit, frei lebende Delfine im Kielwasser des Boots zu beobachten. Kleine Gäste dürfen sogar selbst einmal das Steuer übernehmen.

Clearwater: Alljährlich warme Gewässer machen diese Küstenstadt zum perfekten Ort für Delfine, die sich in den Intercoastal Highways tummeln. Auch der Sand Key Park lohnt sich für einen Ausflug mit Delfinsichtung.

Delfine in Floridas Zoos und Aquarien

Natürlich kannst du die Meerestiere nicht nur in der freien Wildbahn beobachten. Wenn du Wert auf eine hundertprozentige Erfolgsquote legst, solltest du folgenden Zoos und Aquarien in Florida einen Besuch abstatten:

  • SeaWorld (Orlando): In der Dolphin Cove, dem größten Delfinbecken der Welt, beobachtest du die Meeressäuger über und unter Wasser.
  • Clearwater Marine Aquarium (Clearwater): Dieses Aquarium ist die Heimat der tierischen Stars aus dem Film „Mein Freund der Delfin“.
  • Gulf World Marine Park (Panama City Beach): Der Marine Park stellt die erste Adresse für Delfinshows im Norden Floridas dar.

Delfinschwimmen in Florida

Mit Delfinen schwimmen in Florida – das ist der Traum vieler Urlauber. Dank ihrer natürlichen Neugier haben die Tiere kaum Berührungsängste vor Menschen. Streicheleinheiten, Küsse mit der Schnauze und freundliches Schnattern erwarten die Gäste bei Delfinbegegnungen. Allerdings ist das Schwimmen mit Delfinen im offenen Meer verboten. Zum Glück gibt es zahlreiche Orte, die sich auf das Delfinschwimmen in Florida spezialisiert haben.

Delfine in Florida

Delfinschwimmen in Miami

Für das Delfinschwimmen in Miami kommen hauptsächlich zwei Anbieter infrage:

Miami Seaquarium

Lehrreiche Erfahrungen und Spaß stehen im Miami Seaquarium an erster Stelle: Bei der Dolphin Encounter, die 144 Euro kostet, lernen die kleinen Besucher mehr über das Leben der Meeressäuger, bevor sie 30 Minuten mit den Delfinen im Wasser planschen. Das eigentliche Delfinschwimmen im tieferen Wasser schlägt mit 198–216 Euro zu Buche. Dabei lassen die Tiere sich auch von den Besuchern füttern.

Miami Swim with Dolphins Tours

Weniger bekannt ist der Anbieter „Miami Swim with Dolphins“, der das Delfinschwimmen für verschiedene Altersstufen im Programm hat: So kannst du entweder im flachen oder tiefen Wasser mit den Tieren schwimmen; oder du kombinierst beides. Das Delfinschwimmen geht ab 187 Euro los, während die Begegnungen im flachen Wasser schon für 100 Euro verfügbar sind.

Delfinschwimmen in Marathon, Grassy Key

Das Dolphin Research Center in Marathon, Grassy Key gibt verletzten Meerestieren eine neue Heimat. Es ist wohl der bekannteste Ort, um in Florida mit Delfinen zu schwimmen. Dank eines vielfältigen Angebots ist hier für alle Besucher die passende Begegnung dabei.

Die Preise im Dolphin Research Center richten sich nach der Aktivität. Los geht es mit umgerechnet 27 Euro beim „Meet the Dolphin“-Programm: Hier bekommen bereits Kinder ab einem Jahr die Chance, einen Delfin zu streicheln. Für 54 Euro spielen die Besucher 25 Minuten lang mit einem der Tiere. Das Delfinschwimmen in Marathon kostet 179 Euro. Die Kinder planschen 25 Minuten mit einem Delfin, halten sich an dessen Flosse fest und lassen sich durch das Wasser ziehen.

Sogar das Malen mit Delfinen steht auf dem Programm: Die Meerestiere sind äußerst geschickte Künstler und verewigen sich auf einem weißen T-Shirt – das perfekte Mitbringsel aus dem Florida-Urlaub. Die Angebote erfreuen sich großer Beliebtheit, sodass es sich lohnt, frühzeitig im Dolphin Research Center zu reservieren.

Delfinschwimmen in Orlando

Orlando ist nicht nur für seine Freizeitparks bekannt, sondern bietet auch Gelegenheit, auf Tuchfühlung mit Delfinen zu gehen.

Dolphin Lagoon

Die Dolphin Lagoon des Aquaparks Discovery Cove eignet sich besonders für Gruppen:
Diese erhalten von einem Tierpfleger erst wertvolle Informationen über die Meeressäuger, bevor jedes Gruppenmitglied die Chance hat, einen Delfin zu streicheln. Wer einmal einen professionellen Delfintrainer begleiten möchte, kommt beim Programm „Trainer für a Day“ auf seine Kosten. Darin enthalten ist auch eine Delfinbegegnung im tiefen Wasser.

SeaWorld Orlando

Wenn du Floridas berühmtestes Aquarium besuchst, kannst du die Delfine nicht nur bei Vorführungen bestaunen, sondern auch mit ihnen interagieren. Zwar wird im SeaWorld Orlando kein eigentliches Delfinschwimmen angeboten. Beim Dolphin Encounter streichelst du die Tiere aber vom Beckenrand aus, machst ein Selfie mit deinem Lieblingsdelfin und lauschst den lehrreichen Erklärungen eines echten Delfintrainers. Der reguläre Preis beträgt 42 Euro für 15 Minuten.

Delfinschwimmen auf den Florida Keys

Die Florida Keys bieten wie kein anderer Ort des Sunshine States Möglichkeiten für Delfinbegegnungen. Diese beiden Attraktionen sind besonders beliebt:

Theater of the Sea

Erste Anlaufstelle ist das Theater of the Sea. Die Delfinbegegnungen finden in einer natürlichen Salzwasserlagune statt und reichen vom Planschen im hüfthohen Wasser bis zum Schwimmen und Schnorcheln mit den Tümmlern. Auch das Malen mit Delfinen wird hier angeboten.

Dolphin Plus

Wer mit Kindern ab 7 Jahren unterwegs ist, sollte dem Aquarium Dolphin Plus auf Key Largo einen Besuch abstatten. Das Besondere: Statt in flachem Wasser schwimmen Besucher dort im Meer mit den Delfinen. Die Tiere können nach Lust und Laune abtauchen und entscheiden selbst, wie nahe sie Besuchern kommen möchten. 189 Euro kostet der Spaß. Besucher, die das natürliche Verhalten der Meeressäuger unter Wasser studieren möchten, sollten das Schnorcheln mit Delfinen buchen.

Delfinschwimmen in Fort Lauderdale

Wenn es um das Delfinschwimmen in Fort Lauderdale geht, ist der Anbieter Dolphin World die erste Anlaufstelle. Dort kannst du Aktivitäten und Anreise in einem buchen – perfekt, wenn du kein eigenes Fahrzeug hast. Das Schwimmen mit Delfinen wird ebenso angeboten wie Tierbegegnungen für Kinder und Nichtschwimmer.

Delfinschwimmen in St. Augustine

Bist du im Norden des Bundesstaats unterwegs? Dann ist das Delfinschwimmen in St. Augustine eine tolle Freizeitmöglichkeit für die ganze Familie. Weniger bekannt als die großen Aquarien im Süden, bietet das Marineland St. Augustine tolle Schnäppchen: So kostet das Delfinschwimmen dort nur 180 Euro für Erwachsene. Delfinbegegnungen im flachen Wasser buchst du sogar ab 95 Euro.

Delfine in Florida FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie alt werden Delfine?

Delfine werden in Freiheit etwa 25 Jahre und selten älter als 50 Jahre alt. Der älteste Delfin in Freiheit ist 40 Jahre alt. In Gefangenschaft können Delfine aber auch bis zu 55 Jahre lang leben.

Wo leben Delfine in Florida?

Delfine bevölkern die gesamte Küste Floridas und sind das ganze Jahr über zu sehen. Besonders im Golf von Mexiko finden die Tiere reiche Fischgründe. Als weitere ideale Orte gelten Marco Island, Naples und die Florida Keys.

Wo kann man am besten mit Delfinen schwimmen?

Die Angebote zum Delfinschwimmen sind in Florida recht ähnlich. Trotzdem: Im Miami Seaquarium steht vor allem das Lernen über Delfine im Vordergrund, das Marineland St. Augustine bietet erschwingliche Preise, und bei Dolphin Plus auf Key Largo darfst du mit Delfinen im offenen Meer schwimmen.

Was kostet das Schwimmen mit Delfinen in Florida?

Wenn du mit Delfinen schwimmen möchtest, solltest du mindestens 180 Euro pro Person einplanen. Günstiger sind Begegnungen im flachen Wasser – ideal für kleine Kinder und Nichtschwimmer. Diese Angebote gibt sind bereits für 30 Euro verfügbar.

Anzeige

Urlaub in Florida Redaktion

Hallo, wir sind dein Urlaub in Florida Team. Wir begrüßen dich herzlich auf unserer Website und hoffen das dir unser Berichte, rund um Urlaub in Florida, gefallen. Möchtest du eins unserer Ferienhäuser oder eine Ferienwohnungen buchen, kannst du dich direkt über unser Buchungsformular an uns wenden. Wir würden uns freuen, wenn du Deine Erfahrungen mit uns teilst. Hierfür kannst du bequem unsere Kommentarfunktion am Ende der Seite nutzen. Wenn du Fragen hast, schreibe uns bitte eine Nachricht! Wir bemühen uns, Deine Anfrage schnellstmöglich zu beantworten. Wir wünschen Dir alles Gute, Dein Urlaub in Florida Team

Letzte Beiträge

Alligatoren und Krokodile in Florida USA

Alligatoren und Krokodile in Florida

Sie sind die berühmtesten Tiere des Sunshine State – Alligatoren und Krokodile, die Floridas Feuchtgebiete, manchmal auch Swimmingpools und Golfplätze…

Mehr erfahren

tampa-lowry-park-zoo-hippo (2)

Tampa´s Lowry Park Zoo: Tierisch unterwegs in Tampa

Für Fans von Elefanten, Nashörnern und Co. ist der Tampa´s Lowry Park Zoo: Tierisch unterwegs in Florida eine Top-Adresse in…

Mehr erfahren

Florida Aquarium

Florida Aquarium – faszinierende Unterwasserwelt in Tampa

Seit 1995 bringt das Florida Aquarium – Tampas faszinierende Unterwasserwelt – in Tampa großen und kleinen Besuchern die…

Mehr erfahren

Wie findest du diesen Bericht? Sag deine Meinung und teile deine Erfahrungen mit uns!

Suchen

Dezember 2020

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Januar 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
0 Erwachsene
0 Kinder
Pets
Größe
Preis
Einrichtung
Vor Ort / Umgebung

Compare listings

Vergleichen