Password ändern

Nach Unterkünften suchen
Deine Suchergebnisse
28. September 2019

Boote und Jetskis in Cape Coral

Egal ob mit dem eigenen Boot, dem Jetski oder auf einer geführten Tour – Cape Coral ist ein Paradies für alle, die malerische Kanäle, kleine Inseln und unberührte Küstenlandschaften entdecken möchten. Erfahre jetzt mehr über Boote und Jetskis in Cape Coral.

Boote und Jetskis in Cape Coral: Ein Boot mieten

Das schöne Wetter, idyllische Küstenlinien und das türkisblaue Meer laden in ganz Florida zu Bootsfahrten ein. Noch dazu benötigen Hobby-Skipper im Sunshine State keinen Bootsführerschein. Zum Bedienen eines Boots genügt der Autoführerschein, sofern der Fahrer mindestens 21 Jahre alt ist. Unter 21? Auch kein Problem. Ein Bootsführerschein lässt sich problemlos online beantragen, was nur etwa 4 Stunden in Anspruch nimmt.

Daneben gibt es Gründe, die speziell Cape Coral zum idealen Ort machen, ein eigenes Boot zu mieten:

  • Cape Coral wird nicht ohne Grund das „Venedig Floridas“ genannt: Zahlreiche Kanäle laden zum Erkunden ein. Auf vielen der Wasserstraßen gelangen Besucher direkt zum Golf von Mexiko, und damit auf das offene Meer.
  • Zahlreiche Ferienhäuser sind mit einer eigenen Bootsanlegestelle ausgestattet. So starten Gäste Ihre Bootstür ganz bequem direkt vor der Haustür.
  • Kaum irgendwo gibt es so viele deutsche Bootsvermieter wie in Cape Coral. Darum stellt die Einweisung in der Muttersprache gar kein Problem dar.
Boot-Mieten-Chartern

Boote und Jetskis in Cape Coral: Das richtige Boot für jeden Geschmack

Wer noch nie ein Boot gesteuert hat, findet in Cape Coral viele Modelle mit 115-140 PS. Diese einsteigerfreundlichen Boote fassen vier bis sechs Passagiere und eignen sich auch für entspannte Angelausflüge auf dem Kanal, wenn es nicht schnell gehen muss.

Richtig Spaß macht es natürlich, mit einem 360 PS starken Jetboot über die Meeresoberfläche zu pflügen. Ultraleicht gebaut erreichen die schnittigen Boote der Marken Yamaha, Chaparral und co. Geschwindigkeiten von fast 100 km/h. Daneben bestechen Jetboote durch ihre Wendigkeit und ihren geringen Tiefgang. So lassen sich auch flache Küstengewässer problemlos ansteuern.

Die meisten Boote fassen bis zu 8 Personen, eignen sich daher optimal für Ausflüge mit der ganzen Familie. Doch auch 10-Mann-Boote gibt es genug – falls es viel Platz zum Sonnenbaden sein soll. Und wer eine Party auf dem Wasser schmeißen möchte, mietet ein extra geräumiges Pontoon-Boot mit komfortablen Sitzen und hochwertiger Soundanlage.

Egal für welches Boot Sie sich entscheiden – folgende Leistungen bietet Ihnen jede renommierte Vermietung in Cape Coral:

  • Anmeldung bei SeaTow: Der amerikanische ADAC auf dem Wasser ist in Notfällen immer für Sie da, etwa wenn Sie einmal abgeschleppt werden müssen.
  • Einwandfreie Wartung und gepflegter Zustand der Boote
  • Vollkaskoversicherung und im Preis begriffene Endreinigung
  • Ausstattung mit Schwimmwesten und Sicherheitsequipment
  • ein Navigationsgerät, das Routen, Höchstgeschwindigkeiten, Untiefen und Sandbänke anzeigt
  • eine Ausführliche Einweisung in die Handhabung des Boots und die Besonderheiten der Gewässer um Cape Coral.
Strand-Meer-Relax-Hochsee

Boote und Jetskis in Cape Coral: Die schönsten Ziele für eine Bootsfahrt

Ist das Traumboot gemietet, stellt sich die Frage: Wohin soll die Fahrt gehen? Alleine die Kanäle Cape Corals bieten dank der luxuriösen Villen am Ufer schon sehenswerte Anblicke. Doch einen echten Kapitän zieht es auf das offene Meer, wo unberührte Tropeninseln und weiße Sandstrände warten.

Sanibel Island

Nur 15 Kilometer südlich von Cape Coral erstreckt sich eine Insel, auf der Exklusivität und Abgeschiedenheit groß geschrieben werden. Anonyme Hotelkomplexe und Autoverkehr sucht man hier vergebens. Stattdessen dominieren blütenweiße Sandstrände voller Muscheln und unberührte Mangrovenwälder. Der Yachthafen Sanibels bietet Platz für 65 Schiffe und punktet mit Nähe zu den Stränden und den exzellenten Meeresfrüchte-Restaurants der Insel.

Captiva Island

Mit seiner farbenfrohen Blumenpracht und den hohen Palmen versprüht diese kleine Insel nördlich von Sanibel Island Karibikatmosphäre vom Feinsten. Auf 8 Kilometern findet hier jeder ein ruhiges Plätzchen am Strand, der durch seinen feinen Sand überzeugt. Hobbyangler profitieren vom großen Vorkommen von armlangen Tarpunen.

Fort Myers Beach

Hobbykapitäne, die das Strandleben und lebendige Küstenpromenaden lieben, zieht es nach Fort Myers Beach südlich von Cape Coral. Neben den öffentlichen Yachthäfen besitzen viele Hotels ihre eigenen Bootsanlegestellen. Der Strand von Fort Myers Beach punktet nicht nur mit seinem feinen Sand und der exzellenten Sauberkeit. Dank des flachen Wassers ist er besonders für Familien mit Kindern interessant. Zahlreiche Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten stehen bereit.

Hunger bekommen? Das Rumrunners Restaurant stellt mit seinen 12 Bootsplätzen eine feste Institution für Skipper in Cape Coral dar. Direkt am Kanal gelegen, ist das Rumrunners der perfekte Ort, um sich mit deftiger Südstaatenküche, karibischen Spezialitäten und Spitzen-Steaks zu stärken, bevor es mit dem Boot zum Golf von Mexiko geht.

Boote und Jetskis in Cape Coral: Geführte Bootstouren

Auch wer nicht selbst das Steuer in die Hand nehmen will, findet in Cape Coral ausreichend Gelegenheit, die Küstengewässer auf einer Bootsfahrt kennenzulernen. Egal für welchen Anbieter Sie sich entscheiden – nicht fehlen darf eine Delfinsichtung. Die Tour Guides bringen Sie ganz nah zu Floridas freundlichen Meeressäugern, die meterhoch aus dem Wasser springen. Delfine lassen sich nicht nur tagsüber, sondern auch auf einer Sunset Tour beobachten. Der Anblick der glitzernden Leiber vor dem roten Farbenspiel des Sonnenuntergangs ist einfach einmalig. Doch Flippers Artverwandte sind nicht die einzigen Tiere, die sich auf einer geführten Bootstour erspähen lassen: Wasservögel wie Pelikane und Seeadler gehen vor der Küste auf Fischfang, während sich in den Mangrovensümpfen Alligatoren und Floridas berühmte Manatees tummeln.

Auch wenn die meisten Organisatoren ähnliche Bootstouren anbieten, warten die Anbieter mit ganz speziellen Highlights auf:

Banana Bay Tour Company

Einmal auf einer abgeschiedenen Insel zu Mittag essen? Kein Problem dank der Half Day

Ecological Dolphin Tour von Banana Bay Tours. Nach dem Picknick, das von einem Delikatessengeschäft in Cape Coral zusammengestellt wird, planschen Gäste im warmen Wasser und sammeln bunte Muscheln, bevor sie das faszinierende Ökosystem der Mangroven von nahem kennenlernen. Die Kosten liegen bei 51 Euro.

Captain Jack Boat Tours

Captain Jack Boat Tours ist ein langjähriger Anbieter der vor allem für sein Tiki Boat im hawaiianischen Stil bekannt ist, das die Küste vor dem kleinen Fischerdorf Matlacha befährt. Bei eisgekühlten Drinks und cooler Reggae-Musik beobachten Passagiere Delfine im Wasser, bevor sie romantische Sonnenuntergänge bestaunen. Die Touren dauern eine Stunde und kosten 32 Euro pro Person.

No Pier Pressure Charters

Das clevere Wortspiel – ungefähr gleichbedeutend mit „kein Gruppenzwang“ – passt zu No Pier Pressure Charters. Maximal sechs Personen steigen hier auf das Boot. Paul, ein Kapitän mit über 40 Jahren Erfahrung, kennt die besten Plätze, um Delfinschulen zu sehen, Muscheln zu sammeln und den Sonnenuntergang zu beobachten. Etwa 183 Euro kosten die exklusiven Touren im kleinen Kreis.

Sail Cape Coral Cruises

Nicht nur mit dem Motorboot lassen sich die Küstengewässer um Cape Coral erkunden. Sail Cape Coral Cruises bietet Touren mit dem Segelboot an – inklusive Kajakfahrten direkt vom Schiff aus. Gäste haben die Wahl, ob sie einen halben Tag, einen ganzen Tag oder zum Sonnenuntergang in See stechen möchten.

Adventures in Paradise

Adventures in Paradise lässt dank der großen Auswahl an Touren garantiert keine Wünsche offen. Delfinbeobachtungen, Muscheln Sammeln, Hochseeangeln und Hochzeits-Kreuzfahrten gehören zum Angebot. Ein Highlight für Kinder ist die Sea Life Encounter Excursion, auf der die Passagiere eine unbewohnte Insel mit einem Meeresbiologen erkunden. Die kleinen Gäste staunen nicht schlecht, wenn sie plötzlich echte Seepferdchen, Kugelfische und Baby-Kraken streicheln dürfen. Umgerechnet 41 Euro kostet das Vergnügen.

Fishing Charters

Wer unter sachkundiger Anleitung das Hochseefischen ausprobieren möchte, ist in Cape Coral mit Fishing Charters an der richtigen Adresse. Mehr als ein Dutzend Anbieter bringen ihre Kunden zu den besten Orten, um Welse, Rotbarsche, Makrelen und viele andere Meeresfische an Land zu ziehen. Besonders wenn es ein bestimmter Fisch sein soll, ist die langjährige Erfahrung der Bootsführer Gold wert. Ein echtes Urgestein in der Anglerszene Cape Corals ist Captain George Howell, der sich extra viel Zeit nimmt, bis seine Gäste den erwünschten Fangerfolg erzielt haben. Zahlreiche zufriedene Kunden sprechen für sich.

Bootstouren-Charter-Ausflüge

Boote und Jetskis in Cape Coral: Jetskis mieten

Kaum etwas erfreut Wassersportler so, wie mit einem leistungsstarken Jetski über das türkisblaue Meer des Golfs von Mexiko zu brettern. Glücklicherweise gibt es in und um Cape Coral reiche Gelegenheit, die kleinen Wasserflitzer zu mieten, z. B. bei CCBoat, einem deutschen Anbieter mit über 20 Jahren Erfahrung. So können Kunden sicher sein, dass die bis zu 100 km/h schnellen Boliden auch ordnungsgemäß gewartet sind. Paradise Boat Rentals in Cape Coral ist die perfekte Anlaufstelle für alle, die beim Jetski Fahren maximale Freiheit genießen wollen. Paradise Boat Rentals wirbt damit, der einzige Verleih in Südwestflorida ohne Fahrgebietsbeschränkung zu sein.

Wer sein Jetski direkt am Strand mieten möchte, hat es nicht weit bis nach Fort Myers Beach. Hier warten erfahrene Anbieter, die teilweise schon seit 1991 im Geschäft sind, mit modernen Jetskis und ausführlichen Einweisungen.

Jetski-Charter-Miete-Fahren

Boote und Jetskis in Cape Coral: Geführte Jetski-Touren in Cape Coral

Dass Jetskifahren auch eine spaßige Unternehmung für Gruppen sein kann, beweisen die geführten Touren, die rund um Cape Coral angeboten werden. Bei den Organisatoren Holiday Water Sports und Adventure Water Sports in Fort Myers Beach geht es mit den Jetskis in eine geschützte Bucht. Hier kommen verspielte Delfine den Besuchern ganz nah und schwimmen sogar neben den Booten mit ihren Jungtieren.

Mit dem Jetski Richtung Sonnenuntergang düsen? Diesen Wunsch erfüllt der Reiseanbieter Sunny Island Adventures auf Captiva Island – inklusive Sichtungen von Delfinen, Rochen und je nach Jahreszeit sogar Manatees.

Unterkünfte

Noch keine passenden Unterkunft für deinen Florida Urlaub gefunden? Finde jetzt deine passende Ferienwohnung, Ferienhaus oder Hotel.

Weitere Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele & Events

Hier findest du eine Auswahl der meist gesuchten Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele & Events rund um Urlaub in Florida aus unserer Community.

Teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published.