Reset Password

Nach Unterkünften suchen
Deine Suchergebnisse
25. September 2019

Das Outback Steakhouse – Leckeres vom Grill in Florida

Wem es nach saftigen Steaks, riesigen Burgern und dampfenden Ofenkartoffeln gelüstet, der ist im Outback Steakhouse genau richtig. In Tampa, Florida, fing die Erfolgsstory der Restaurantkette an. Heute besitzt Outback Steakhouse Locations in den gesamten USA, darunter in Las Vegas, New York und Chicago, aber auch in 23 anderen Ländern. Zahlreich vertreten ist die Steakhouse-Kette in Florida, etwa im Nordosten Cape Corals, direkt an der Pine Island Road.

Die Gerichte

Ein Blick in die Speisekarte des Outback Steakhouse verrät es schon: Fleischliebhaber sind hier an der richtigen Adresse. Aushängeschild des Restaurants ist das Victorias Filet Mignon, ein Steak aus dem besten Teil der Kuh, zur Perfektion gebraten und so zart, dass man zum Schneiden nicht einmal ein Messer braucht. Durch wunderschöne Maserung sowie ausgezeichneten Geschmack bestechen die Ribeyes des Restaurants. Und auch aromatisch-saftige Sirloin-Steaks und dicke Porterhouse Steaks von höchster Qualität kommen in die Pfanne. Typisch amerikanisch sind die Surf and Turf-Gerichte, bei der Steaks mit Meeresfrüchten wie Hummer oder Shrimps kombiniert werden. Weitere beliebte Gerichte sind:

  • Gegrilltes Hühnchen mit Schweizer Käse und Bacon
  • zum Bersten belegte Burger mit Premium-Rindfleisch
  • Schweinemedaillons glasiert mit einer Karamell-Senf-Sauce
  • Shrimp-Pasta in cremiger Parmesansauce
  • gegrillter Lachs garniert mit Bacon und saisonalem Gemüse

Zu den Hauptgerichten gibt es allerlei Beilagen aus Kartoffeln, darunter knusprige Baked Potatoes mit Sour Cream und geschmolzenem Käse, Mashed Potatoes, Süßkartoffeln und natürliche klassische Pommes Frites. Wer es gesund mag, findet eine große Auswahl an Salaten, auf Wunsch auch mit Speck und diversen Käsesorten aufgepeppt.

Weithin bekannt ist das Outback Steakhouse für Blooming Onion. Dafür wird eine große Zwiebel aufgeschnitten und knusprig in Teig gebacken. Das Gericht erinnert optisch an eine Blume und wird mit einer würzigen Mayonaise-Meerrettich-Sauce serviert – ein Fest für Auge und Gaumen.

Outback-Steakhouse Blooming Onion

Und wem bereits beim Warten das Wasser im Munde zusammenläuft, hat Glück. Vor dem Hauptgericht gibt es selbstgebackenes Honig-Hafer-Brot mit geschlagener Butter auf Kosten des Hauses. Daneben genießen die Margaritas des Restaurants einen ausgezeichneten Ruf und eignen sich hervorragend als Aperitif.

Auch wenn das Steak noch so lecker war: Etwas Platz sollte man für die Desserts des Outback Steakhouse lassen, etwa New Yorker Käsekuchen mit Schokolade, warme Karamell-Cookies oder saftigen Carot Cake mit einer Glasur aus Vanilla Cream Cheese. Eine unwiderstehliche Kalorienbombe ist der Chocolate Tower – ganze sechs Lagen Schokolade garniert mit Schlagsahne und Himbeer-Sauce.

Von den riesigen Portionen im Outback Steakhouse sollten sich Gäste nicht täuschen lassen – gesundes Essen steht bei allem Genuss im Vordergrund. So werden die Steaks, Hühnchen und Meeresfrüchte über dem Holzgrill ohne Fett gebraten, die Salate gibt es auf Wunsch auch mit leichtem Dressing, und in der Speisekarte sind Gerichte unter 600 Kalorien extra markiert. Natürlich steht für Kunden mit Unverträglichkeiten auch ein Gluten Free Menu zur Verfügung.

Angebote

Das Essen schmeckt noch einmal besser, wenn man dabei etwas Geld gespart hat. Darum lohnt sich ein Blick auf die offizielle Website des Outback Steakhouse: An ausgewählten Wochenenden erhalten Gäste bis zu 4,50 Euro Nachlass auf zwei Hauptgerichte. Wer von Shrimps nicht genug bekommt, holt sich mit dem Angebot Steak & Unlimited Shrimp unbegrenzt Nachschub an den gebratenen Meeresfrüchten. Sparen lässt sich auch am Mittwoch. Dann gibt es Steak und Hühnchen zusammen mit Pommes Frites und Bier oder Soft Drink für unschlagbare 10 Euro.

Für alle, die in voller Mannstärke in das Outback Steakhouse einlaufen, sind die Aussie Party Platters eine Offenbarung, riesige Partyteller mit Chicken Wings, gebratenen Shrimps, Rippchen und Steaks – perfekt für 4–6 Personen. Und wem es das Restaurant besonders angetan hat, sollte dem Club Dine Rewards beitreten. Damit kostet jeder vierte Besuch im Outback Steakhouse nur die Hälfte.

Outback Steakhouse Standorte

Wer auf den Geschmack gekommen ist, mittlerweile gibt es allein in Florida mehr als 50 Outback Steakhouse. Ihr findet die Restaurants unter anderem in einigen der folgenden Städte.

Anfahrt Outback Steakhouse

Wer schon einmal schauen möchte, wie weit das nächste Restaurant von seiner Unterkunft entfernt ist, kann sich seine Anfahrt hier berechnen.

Unterkünfte

Noch keine passenden Unterkunft für deinen Florida Urlaub gefunden? Finde jetzt deine passende Ferienwohnung, Ferienhaus oder Hotel.

Kategorie: Blog, Restaurants
Teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published.