Password ändern

Nach Unterkünften suchen
Deine Suchergebnisse
19. Oktober 2019

Das Sharky´s on the Pier in Venice – beliebtes Restaurant direkt am Strand

Eine feste Institution in der Kleinstadt Venice ist das Sharky´s on the Pier in Venice – beliebtes Restaurant direkt am Strand und das bereits seit 1987. Seitdem steht das Lokal mit dem Hai im Logo für familienfreundliche Atmosphäre und einen leckeren Mix aus Meeresfrüchten, Fleischspezialitäten, karibischen Aromen und leckeren Desserts. Kein Wunder, dass das Sharky´s seit seiner Eröffnung zahlreiche Preise abgeräumt hat, darunter den Titel „Floridas beste Strandbar“ im Jahr 2013.

Bereits die Lage am Venice Fishing Pier mit Blick auf den Golf von Mexiko stellt einen Grund dar, das Sharky´s zu besuchen – vor allem abends, wenn die Sonne romantisch ins Wasser taucht. Direkt unterhalb des Restaurants erstreckt sich ein makelloser Sandstrand, an dem du Haizähne sammeln kannst – wohl ein Grund für die Namensgebung des Sharky´s. Optisch bietet das Lokal einen schmucken Mix aus amerikanischem Diner, Surferbar unter Palmen und Tikihuts im hawaiianischen Stil. Für die passende Unterhaltung sorgt Live Musik am Abend.

Unter dem Strich ist natürlich wichtig: Schmeckt es im Sharky´s on the Pier auch? Wie gut ist die Speisekarte sortiert und mit welchen Angeboten schafft es das Restaurant, Gäste zu ködern?

sharp-leaf-flower-old-stone-horn-sharky's-on-the -pier

Das kulinarische Angebot im Sharky´s on the Pier

Passend zur Lage direkt am Fishing Pier bietet das Sharky´s eine große Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten – und das mit karibischen Einflüssen. Zackenbarsch-Filet kommt als Filets zwischen zwei knusprige Sandwich-Hälften, goldbraune Kabeljau-Filets werden mit karibischer Tartarsauce kredenzt, und Goldmakrele bildet die Füllung für würzige Tacos mit unwiderstehlichem Mango-Ananas-Salat.

Die Rezepte im Sharky´s präsentieren sich unkonventionell und vielseitig: Maine-Hummer mit Artischocken und Parmesan-Sauce steht ebenso auf der Speisekarte wie gegrillter Thunfisch mit Seaweed Salad und scharfer Wasabi-Sauce. Und wer es klassisch mag, genießt goldbraun gebackene Shrimps oder Muschelsuppe New England Style. Es lohnt sich zu fragen, welcher Fisch gerade Saison hat. Dann bereitet das Sharky´s den frischen Fang ganz nach Wunsch der Gäste zu: ob gebraten, gedünstet oder mit zerlaufener Butter und Kräutern gegrillt.

Als Beilage gibt es knusprige Pommes Frites, gerne auch aus Süßkartoffeln. Und wem beim Warten auf den Hauptgang bereits das Wasser im Mund zusammenläuft, sollte die Octopus Appetizers oder die selbst gemachten Zwiebelringe probieren.

Natürlich kommen auch Fleischliebhaber im Sharky´s nicht zu kurz. Chicken Fingers und Hot Dogs stehen ebenso auf der Karte wie edles Filet Mignon und Hühnchen mit jamaikanischer Gewürzmischung.

Bunt wird es bei den Salaten: Eine wahre Geschmacksexplosion verspricht der Summer on the Beach Salad: Erdbeeren, Orangen, kandierte Nüsse, Gorgonzola und Balsamico-Essig kommen bei diesem Gericht zum Einsatz – auf Wunsch auch gegrillter Fisch oder Fleisch nach Wahl. Einen Hauch Südostasien mitten in Florida bietet der thailändische Ko Tao-Salat mit Mangos und würziger Erdnuss-Sauce, während beim Boathouse Salad mit Artischocken, Oliven und Feta-Käse mediterrane Einflüsse anklingen. Wer es gesund mag, bestellt knackigen Ceasar Salad, der auf Wunsch mit fettfreiem Dressing serviert wird.

Doch spätestens bei der Dessertkarte des Sharky´s werden alle Diätpläne über Bord geworfen: Erdbeer-Käsekuchen, Ice Cream Mud Pie mit Erdnussbutter und die dreilagige Chocolate Triple Layer Mousse stellen eine unwiderstehliche Versuchung dar. Absoluter Besucherliebling ist Floridas berühmter Key Lime Pie, ein saftiger Biskuitkuchen mit erfrischendem Limettensaft – perfekt für heiße Tage.

Zur richtigen Strandatmosphäre gehört natürlich ein eisgekühlter Cocktail. Das Restaurant bietet eine große Auswahl an Frozen Drinks an, von Klassikern wie Pina Colada, Bushwacker und Margaritas bis zu Eigenkreationen wie dem Mango Bango mit der fruchtigen Süße von Kokosnuss, Mango und Ananas.

Für die kleinen Gäste gibt es ein eigenes Kid´s Menu, und natürlich hält das Sharky´s auch eine glutenfreie Speisekarte bereit.

Öffnungszeiten und Angebote im Sharky´s on the Pier

Das Restaurant öffnet jeden Tag um 11:30 Uhr und schließt um 22:00 Uhr, an Freitagen und Samstagen sogar erst um Mitternacht. Täglich von 15:00 bis 17:00 Uhr sowie freitags und samstags von 22:00 bis 24:00 Uhr hält das Sharky’s on the Pier ein Happy Hour-Menü mit vergünstigten Preisen bereit.

Zufriedene Gäste erstehen auf der offiziellen Website sharkysonthepier.com Gutscheine für Freunde und Verwandte. Und wer seine Loyalität zum Sharky´s ausdrücken möchte, findet im Fanshop allerhand Kleidungsstücke sowie stylische Bottle Sleeves, Flaschenschoner mit dem Sharky´s-Logo.

Sharky’s On the Pier Webcam

Sogar das Wetter an der Küste lässt sich vor dem Besuch checken – die Sharky’s on the Pier Webcam auf der Homepage macht es möglich.

Anfahrt zum Sharky’s On the Pier

Das Sharky’s On the Pier befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Brohard Paw Park und ist in etwa 5-10 Minuten aus dem Stadtzentrum Venice zu erreichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.