Password ändern

Nach Unterkünften suchen
Deine Suchergebnisse
22. Oktober 2019

Port Everglades – Dreh- und Angelpunkt für Kreuzfahrtschiffe in Fort Lauderdale

Egal ob du eine Kreuzfahrt in die Karibik, nach Lateinamerika oder gar um die ganze Welt unternehmen willst – Port Everglades – Dreh- und Angelpunkt für Kreuzfahrtschiffe in Florida in Fort Lauderdale stellt dein Tor zu aufregenden Zielen in der Ferne dar.

Port Everglades im Überblick

Port Everglades liegt 7 Kilometer von der Downtown Fort Lauderdales entfernt und war früher als Lake Mabel bekannt. 1927 wurde ein Tiefwasserhafen gebaut, in den auch große Schiffe einlaufen können. Ganze 5000 Ozeanriesen sind es im Jahr. Mit einer jährlichen Umschlagmenge von 23 Millionen Tonnen stellt Port Everglades ein wirtschaftliches Schwergewicht des Sunshine State dar. Für Urlauber am interessantesten ist jedoch, dass zahlreiche Kreuzfahrtschiffe im Port Everglades anlegen.

Kreuzfahrtlinien am Port Everglades

Laut der Homepage besitzt Port Everglades den Ruf als „weltweit bester Kreuzfahrthafen“ – eine gewagte Aussage, die jedoch nicht von ungefähr kommt. Der Hafen wurde bereits mit zahlreichen Auszeichnungen renommierter Kreuzfahrt-Magazine geehrt und beständig modernisiert. Ganze 40 Schiffe starten von hier ihre Reise. Da können die Wege zu den einzelnen Terminals schon einmal etwas weiter werden. Dankbarerweise besitzt Port Everglades 3 Eingänge, das Parken ist mit 14 Euro am Tag erschwinglich, und Taxis, Busse sowie Shuttles bringen Passagiere von A nach B. Die Wartehallen sind alle mit Klimaanlage, Snackautomaten, komfortablen Sitzen, Toiletten und kostenlosem WLAN ausgestattet. Dazu bieten kunstvolle Wandgemälde in den Terminals noch etwas für das Auge.

Bleibt nur noch die Frage: Wo soll es hingehen? Dank 18 Kreuzfahrtlinien fällt die Wahl gar nicht so leicht. Hier eine Auswahl der beliebtesten Anbieter und Destinationen:

Bahamas Shuttle Boat

Ein Kurztrip auf die Bahamas gefällig? Kein Problem: Die Insel Grand Bahama liegt nur 3 Stunden von Fort Lauderdale entfernt. Bereits für 66 Euro bietet Bahama Shuttle Boat eine eintägige Kreuzfahrt an. Du entspannst am Strand eines Luxusresorts inklusive Essen und Getränken und bist am selben Tag wieder in Florida. Davor kannst du noch mit Schweinen im Meer schwimmen – eine beliebte Aktivität auf den Bahamas – oder die abenteuerliche Seilrutsche im Pirate’s Cove Oceanfront Water Park ausprobieren. Auch mehrtägige Angebote sind verfügbar.

Princess Cruises

Dieser Anbieter ist mit ganzen 9 Schiffen im Port Everglades vertreten. Von Fort Lauderdale startest du zu exotischen Destinationen in der Karibik wie den Bahamas, der Dominikanischen Republik, Jamaika und den Cayman-Inseln. Aber auch Fahrten zu Mexikos Strandparadies Cozumel, zum Panamakanal und nach Costa Rica werden angeboten. Oder zieht es dich in kältere Gefilde? Dann ist die 10-tägige Caribbean Islander Tour mit Stopp in New York genau das Richtige.

Celebrity Cruises

Von Fort Lauderdale startet die Equinox, ein Ozeanriese mit Platz für 3.000 Passagiere. Wie der Name der Gesellschaft schon vermuten lässt, wirst du dank des All Inclusive Service rund um die Uhr wie ein Prominenter umsorgt. So geht es quer durch die Karibik zu tropischen Paradiesen wie Antigua, Barbados, St. Marteen, Puerto Rico, den Bahamas oder Costa Rica.

sea-ocean-night-ship-dusk-evening-port-everglades-celebrity-cruises

Carnival Cruise Line

Eine große Auswahl an Kreuzfahrtrouten in die Karibik hält dieser Anbieter bereit, dessen Schiff Carnival Magic vom Port Everglades loslegt. Immer wieder lassen sich Kurztrips zu Schnäppchenpreisen ergattern: Wie wäre es etwa mit einem 4-tägigen Trip auf die Princess Keys und die Bahamas-Insel Nassau für nur 181 Euro?

Holland America Line

Von Fort Lauderdale in die weite Welt fahren die 10 Schiffe dieser Reederei. Alle touristisch bedeutsamen Inseln der Karibik bis nach Mittelamerika lassen sich auf einwöchigen Kreuzfahrten erreichen. Auch ausgefallene Trips wie eine Erkundung des Amazonas oder eine Fahrt durch den Panamakanal bis zur Westküste der USA sind kein Problem. Und wer 128 Tage Zeit und 21.000 Euro locker hat, kann mit der Holland America Line sogar eine komplette Weltumrundung unternehmen.

Florida Everglades Tours

Warum weit fahren, um malerische Natur zu erleben? Am Hafen beginnt die Florida Everglades Tour durch die berühmte Flusslandschaft des Sunshine State. Eine Stunde lehrreiche Unterhaltung inklusive Sichtungen von Reihern, Schildkröten und Alligatoren steht auf dem Programm. Zurück an Land rundet eine Stuntshow mit Floridas ikonischen Echsen den Ausflug ab.

Anfahrt zum Port Everglades

Port Everglades ist stolz darauf, der einzige Kreuzfahrthafen der USA zu sein, der gleich neben einem Flughafen liegt. Und tatsächlich befindet sich der Fort Lauderdale-Hollywood International Airport nur 3 Kilometer entfernt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, von dort zum Hafen zu gelangen, darunter Autovermietungen, die Taxi-App Uber, reguläre Taxis oder ein Shuttle-Service. Von der Innenstadt Fort Lauderdales ist Port Everglades nicht einmal 10 Autominuten entfernt. Etwa 40 Minuten sind es von der Großstadt Miami im Süden.

Kategorie: Reisetipps
Teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published.