Tampa – Informationen, Tipps und Ferienhäuser für deinen Urlaub

Tampa Florida Skyline

Erhalte jetzt zahlreiche Informationen und Tipps über Ferienhäuser & Unterkünfte, Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten, Shoppen & Einkaufen, Restaurants & Bars sowie vielen weiteren Themen für deinen Traum-Urlaub in Tampa

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

385.430 Einwohner leben in Tampa, der drittgrößten Stadt des Sunshine State. Kein Wunder, dass die Tendenz steigt, denn die Metropole in der Tampa Bay kombiniert kosmopolitisches Flair und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten mit überschaubarer Größe. Makellos weißer Sandstrand ist nie weit in Tampa, genau wie Attraktionen für die ganze Familie: Freizeit- und Wasserparks, Zoos und Aquarien, Museen und Sportstadien lassen keine Langeweile aufkommen. Perfekt für entspannte Spaziergänge ist Tampas aufwändig restaurierte Promenade am Ufer des Hillsborough River, und Naturliebhaber lernen Floridas Flora und Fauna in weitläufigen Naturschutzgebieten kennen.

Die Anreise gestaltet sich dank eines eigenen Flughafens, des Tampa International Airport, denkbar einfach. Doch auch mit dem Auto ist die Stadt von Cape Coral aus in nur 2 Stunden zu erreichen.

Jeder Besuch Tampas sollte auf dem Riverwalk beginnen. Keine Kosten und Mühen wurden gescheut, um diese 4 Kilometer lange Küstenpromenade am Ufer des Hillborough River zu schaffen. Los geht es beim Tampa Convention Center. Der Fußweg führt vorbei an der topmodernen Amalie Arena – Heimat des Eishockey-Teams Tampa Bay Lightning, und durch den idyllischen Cotanchobee Fort Brooke Park. Ein beliebter Stopp stellt der Curtis Hixon Waterfront Park dar. Hier bestaunst du Tampas moderne Wolkenkratzer in voller Pracht.

Der River Walk ist nicht nur gut für einen Spaziergang – besonders nachts, wenn die Brücken stimmungsvoll beleuchtet sind. Er verbindet auch die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Tampa Downtown, wie beispielsweise das Museum of Art. Mit seiner streng geometrischen Form und der futuristischen Fassade aus Glas, Aluminium und Glasfaser-Beleuchtung ist das Gebäude bereits von außen ein Kunstwerk. Im Inneren beherbergt das Museum nicht nur zeitgenössische Gemälde, Skulpturen und Fotografien. Auch kunstvolle Keramiken und Statuen aus der Antike erwarten dich dort.

Familien mit Kindern finden nur 300 Meter weiter im Glazer Children’s Museum lehrreiche Unterhaltung. Hier bauen die kleinen Gäste Konstruktionen aus Lego, spielen Feuerwehr im Fire Truck Simulator, lernen im Kletterparkour Water´s Journey, wie der Wasserkreislauf funktioniert, und erzeugen einen Miniatur-Sturm im Wetterlabor.

Geschichtsfreunde sind im Tampa Bay History Center genau richtig. Auf drei Stockwerken erfahren sie dort viel Wissenswertes über Floridas Ureinwohner, die europäischen Siedler, berüchtigte Piraten und die Vergangenheit Tampas als Zigarrenproduzent.

Actionreichen Wasserspaß verspricht Adventure Island, ein 30 Hektar großes Erlebnisbad mit ganzen 9 Wasserrutschen – darunter die passend betitelte Gulf Scream, auf der Spitzengeschwindigkeiten von 40 km/h erreicht werden, und die 17 Meter hohe Riptide, auf der Gäste mit dem Kopf voran rutschen. Wer es gemächlicher mag, lässt sich im Strömungskanal oder im Wellenbecken treiben.

Weitere Attraktionen in Tampa umfassen:

  • Busch Gardens: ein familienfreundlicher Freizeitpark mit Zoo, Safaripark, adrenalinfördernden Achterbahnen und den kuscheligen Stars der Sesamstraße
  • Museum of Science and Industry: das größte Wissenschaftsmuseum im Südosten der USA mit einem Planetarium und interaktiven Ausstellungen aus der Welt der Medizin, Raumfahrt, Robotik, Paläontologie und vielem mehr
  • ZooTampa at Lowry Park: ein Zoo mit über 1.300 Tieren aus allen Kontinenten, darunter Nashörner, Flusspferde, Komodowarane, Primaten, Pinguine und Wallabys
  • Florida Aquarium: Heimat für 13.000 Wasserbewohner, darunter Haie, Kraken, Seeotter und Meeresschildkröten
  • Henry B. Plant Museum: ein opulentes viktorianisches Luxushotel, das heute eine Ausstellung mit originalgetreuer Einrichtung aus dem späten 19. Jahrhundert beherbergt
  • Raymond James Stadium: Tampas topmodernes Football-Stadion und Spielstätte der Tampa Bay Buccaneers
Tampa Florida Skyline

Die schönsten Strände und Naturkulissen

Die Nähe zu malerischen Stränden ist für viele ein Hauptgrund, Tampa zu besuchen oder gar dorthin zu ziehen. Nur 35 Autominuten von Tampa entfernt erstreckt sich Clearwater Beach, der Badegäste mit feinem weißen Sand, klarem Wasser und exzellenter Sauberkeit begeistert. Überall locken Wassersportangebote, Restaurants, Boutiquen und Strandresorts. Natürlich: Menschenleer geht es am Clearwater Beach nicht zu. Und im Frühling verwandeln sich die Strände Clearwaters in eine ausgelassene Springbreak-Party – wenn auch nicht vergleichbar mit den Menschenmassen in Daytona Beach oder Panama City.

Wer es ruhiger mag, sollte zum nicht minder schönen Indian Rocks Beach 10 Kilometer südlich aufbrechen. Durch seine Nähe zum Flughafen lockt Ben T. Davis Beach, der größte öffentliche Strand Tampas, und Hunde planschen am Brohard Paw Park & Beach im Meer. Alle, die nicht nur Ruhe und Frieden genießen, sondern auch bunte Muschelschalen sammeln möchten, sollten die vorgelagerte Insel Sand Key besuchen.

Nicht allein für Flitterwochen eignet sich die kleine Insel Honeymoon Island. 6 Kilometer makelloser Sandstrand erwartet Gäste dort. Daneben stellt die Insel ein Paradies für Naturliebhaber dar, die Wasservögel wie Pelikane, Reiher und Seeadler auf einer Wanderung beobachten wollen. Honeymoon Island ist außerdem ideal, wenn du in Florida Delfine sehen willst. Die Meeressäuger lassen sich gut vom Ufer aus erspähen. Ein Boot ist nicht nötig, denn die Insel ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Etwa 40 Minuten dauert die Fahrt von Tampa.

Ganz oben auf der Liste von Strandliebhabern sollte Treasure Island stehen. Nur 6.000 Menschen leben auf der kleinen Insel, die für ihren feinen Sandstrand und die unberührte Dünenlandschaft bekannt ist. Das Meer präsentiert sich türkisblau und sehr sauber. Nicht selten sehen Badegäste gleich vor der Küste bunte Fische im Wasser.

Wer die Tierwelt Floridas auf einer Wanderung kennenlernen möchte, sollte zum Lettuce Lake Park 20 Autominuten nördlich von Tampa aufbrechen. Das 97 Hektar große Feuchtgebiet, das vom Hillsborough River durchzogen wird, bildet ein Refugium für Wasservögel, Eichhörnchen, Schildkröten und sogar Alligatoren. Besucher erkunden den Park bequem auf Holzstegen und lassen ihren Blick von einem Aussichtsturm über die idyllische Flusslandschaft schweifen.

Perfekt zum Kajakfahren eignet sich der 35 Autominuten entfernte Hillsborough River Park, der mit abenteuerlichen Stromschnellen aufwartet. Doch auch Campen, Picknicks, Radtouren, Schwimmen, Reiten und Wandern gehören zu den beliebten Aktivitäten in diesem Naturparadies. Für Geschichtsfreunde lohnt sich ein Abstecher zum rekonstruierten Fort Foster – ein Überbleibsel aus den Indianerkriegen des 19. Jahrhunderts.

Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten

Als drittgrößte Stadt Floridas bietet Tampa alle Einkaufsmöglichkeiten, die man von einer modernen Großstadt erwarten kann.

Ganze 200 Geschäfte besitzt die International Plaza Bay Street – von Modeboutiquen wie Louis Vuitton und Hugo Boss über Sportbekleidung, Kosmetik, Schuhe, Uhren und Schmuck bis zu den neusten Errungenschaften im Apple-Store. 16 Restaurants und Cafés sorgen für das leibliche Wohl.

High End-Shopping inmitten idyllischer Parkanlagen verspricht das Hyde Park Village. Neben handverlesenen Modeboutiquen, Delikatessengeschäften und top-bewerteten Restaurants hält die Einkaufsmeile auch ein witziges Gimmick parat: Hier befindet sich die weltweit erste Cupcake ATM: Wie bei einem Geldautomaten lassen sich Kunden leckere Muffins einfach mit der Kreditkarte heraus – und das zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Ein Mekka für Schnäppchenjäger stellt das Tampa Premium Outlets dar. Dieser Shoppingkomplex, der mit seinen Springbrunnen und Pastellfarben auch als mediterranes Dorf durchgehen könnte, beherbergt ganze 110 Läden, in denen sich bis zu 50% sparen lassen.

Wer es traditionell mag, sollte Ybor City besuchen. Einst als „Zigarrenhauptstadt“ der USA bekannt, bietet das urige Viertel immer noch zahlreiche Geschäfte, wo die handgerollten Tabakwaren feilgeboten werden. Daneben ist Ybor City ideal geeignet, um Spezialitäten der Karibik wie kubanische Sandwichs zu probieren.

Tampa Florida Flugzeug startet

Information zum Wetter

Tampa besitzt ein tropisches Klima, das für trockene Winter und feucht-schwüle Sommer sorgt. im Winter und Frühling liegen die Tagestemperaturen bei durchschnittlichen 23° Celsius. Nachts kann es mit bis zu 10° Celsius im Winter empfindlich kalt werden. In manchen Jahren kommt es auch zu Frost. Schnee ist jedoch äußerst selten und fiel zuletzt im Jahr 1977.

Am meisten Niederschlag fällt im Sommer. Durchschnittlich 10–14 Regentage sind es in den Monaten Juni bis September. Die Tampa Bay wird nicht umsonst als „Lightning Capital“ bezeichnet, denn Gewitter treten im Sommer fast täglich, meist nachmittags, auf. In der Regenzeit steigt nicht nur die Luftfeuchtigkeit. Auch die Temperaturen bewegen sich bei heißen Durchschnittswerten von 33° Celsius. Jedoch schafft eine kühle Meeresbrise etwas Linderung. Für Badegäste, die in Badewannen-warmem Wasser planschen möchten, ist diese Jahreszeit ideal, denn die Wassertemperaturen liegen im Sommer bei 27 – 29° Celsius. Wer es ein wenig kühler mag, kann auch im Januar noch im 21° warmen Meer schwimmen.

Die beste Reisezeit für alle, die einen Kompromiss aus angenehmen Temperaturen, wenig Regen und moderater Luftfeuchtigkeit suchen, stellen die Monate April, Oktober und November dar.

Letzte Beiträge

Naples Florida am Hafen bei Nacht

Naples – Informationen, Tipps und Ferienhäuser für deinen Urlaub

Erhalte jetzt zahlreiche Informationen und Tipps über Ferienhäuser & Unterkünfte, Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten, Shoppen & Einkaufen, Restaurants & Bars sowie…

Mehr erfahren

Daytona Beach Main Street Pier

Daytona Beach – Informationen, Tipps und Ferienhäuser für deinen Urlaub

Erhalte jetzt zahlreiche Informationen und Tipps über Ferienhäuser & Unterkünfte, Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten, Shoppen & Einkaufen, Restaurants & Bars sowie…

Mehr erfahren

Miami

Miami – Informationen, Tipps und Ferienhäuser für deinen Urlaub

Erhalte jetzt zahlreiche Informationen und Tipps über Ferienhäuser & Unterkünfte, Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten, Shoppen & Einkaufen, Restaurants & Bars sowie…

Mehr erfahren

Wie findest du diesen Bericht? Sag deine Meinung und teile deine Erfahrungen mit uns!

Suchen

Oktober 2020

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

November 2020

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
0 Erwachsene
0 Kinder
Pets
Größe
Preis
Einrichtung
Vor Ort / Umgebung

Compare listings

Compare